Datenschutzerklärung

Diese Datenschutzerklärung klärt Sie über die Art, den Umfang und Zweck der Verarbeitung von personenbezogenen Daten (nachfolgend kurz „Daten“) im Rahmen der Erbringung unserer Leistungen sowie innerhalb unseres Onlineangebotes und der mit ihm verbundenen Webseiten, Funktionen und Inhalte sowie externen Onlinepräsenzen, wie z.B. unser Social Media Profile auf (nachfolgend gemeinsam bezeichnet als „Onlineangebot“). Im Hinblick auf die verwendeten Begrifflichkeiten, wie z.B. „Verarbeitung“ oder „Verantwortlicher“ verweisen wir auf die Definitionen im Art. 4 der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO).

MTV Vechelde von 1893 e.V.

vertreten durch den 1. Vorsitzenden

Jochen Schmidt

Modersohn-Becker-Ring 23, 38159 Vechelde

 

Postanschrift:

MTV Vechelde von 1893 e.V.

Postfach 70

38155 Vechelde

 

Geschäftsstelle:

Sabine Thiemann

Fichtenweg 6b

38159 Vechelde

Tel.: (05302)901616

 

Registriergericht:

Amtsgericht Braunschweig

Registernummer:VR 2971

 

Arten der verarbeiteten Daten

  • Bestandsdaten (z.B., Personen-Stammdaten, Namen oder Adressen).
  • Kontaktdaten (z.B., E-Mail, Telefonnummern).
  • Inhaltsdaten (z.B., Texteingaben, Fotografien, Videos).
  • Nutzungsdaten (z.B., besuchte Webseiten, Interesse an Inhalten, Zugriffszeiten).
  • Meta-/Kommunikationsdaten (z.B., Geräte-Informationen, IP-Adressen. Kategorien betroffener Personen. Besucher und Nutzer des Onlineangebotes (Nachfolgend bezeichnen wir die betroffenen Personen zusammenfassend auch als „Nutzer“).

Zweck der Verarbeitung

  • Zurverfügungstellung des Onlineangebotes, seiner Funktionen und Inhalte.
  • Beantwortung von Kontaktanfragen und Kommunikation mit Nutzern.
  • Sicherheitsmaßnahmen.

Maßgebliche Rechtsgrundlagen

Nach Maßgabe des Art. 13 DSGVO teilen wir Ihnen die Rechtsgrundlagen unserer Datenverarbeitungen mit.  Für Nutzer aus dem Geltungsbereich der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO), d.h. der EU und des EWG gilt, sofern die Rechtsgrundlage in der Datenschutzerklärung nicht genannt wird, Folgendes:

Die Rechtsgrundlage für die Einholung von Einwilligungen ist Art. 6 Abs. 1 lit. a und Art. 7 DSGVO;

Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung zur Erfüllung unserer Leistungen und Durchführung vertraglicher Maßnahmen sowie Beantwortung von Anfragen ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO;

Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung zur Erfüllung unserer rechtlichen Verpflichtungen ist Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO;

Für den Fall, dass lebenswichtige Interessen der betroffenen Person oder einer anderen natürlichen Person eine Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich machen, dient Art. 6 Abs. 1 lit. d DSGVO als Rechtsgrundlage.

Die Rechtsgrundlage für die erforderliche Verarbeitung zur Wahrnehmung einer Aufgabe, die im öffentlichen Interesse liegt oder in Ausübung öffentlicher Gewalt erfolgt, die dem Verantwortlichen übertragen wurde ist Art. 6 Abs. 1 lit. e DSGVO.

Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung zur Wahrung unserer berechtigten Interessen ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

Die Verarbeitung von Daten zu anderen Zwecken als denen, zu denen sie erhoben wurden, bestimmt sich nach den Vorgaben des Art 6 Abs. 4 DSGVO.

Die Verarbeitung von besonderen Kategorien von Daten (entsprechend Art. 9 Abs. 1 DSGVO) bestimmt sich nach den Vorgaben des Art. 9 Abs. 2 DSGVO.

Sicherheitsmaßnahmen

Wir treffen nach Maßgabe der gesetzlichen Vorgabenunter Berücksichtigung des Stands der Technik, der Implementierungskosten und der Art, des Umfangs, der Umstände und der Zwecke der Verarbeitung sowie der unterschiedlichen Eintrittswahrscheinlichkeit und Schwere des Risikos für die Rechte und Freiheiten natürlicher Personen, geeignete technische und organisatorische Maßnahmen, um ein dem Risiko angemessenes Schutzniveau zu gewährleisten.

Zu den Maßnahmen gehören insbesondere die Sicherung der Vertraulichkeit, Integrität und Verfügbarkeit von Daten durch Kontrolle des physischen Zugangs zu den Daten, als auch des sie betreffenden Zugriffs, der Eingabe, Weitergabe, der Sicherung der Verfügbarkeit und ihrer Trennung. Des Weiteren haben wir Verfahren eingerichtet, die eine Wahrnehmung von Betroffenenrechten, Löschung von Daten und Reaktion auf Gefährdung der Daten gewährleisten. Ferner berücksichtigen wir den Schutz personenbezogener Daten bereits bei der Entwicklung, bzw. Auswahl von Hardware, Software sowie Verfahren, entsprechend dem Prinzip des Datenschutzes durch Technikgestaltung und durch datenschutzfreundliche Voreinstellungen.

Zusammenarbeit mit Auftragsverarbeitern, gemeinsam Verantwortlichen und Dritten

Sofern wir im Rahmen unserer Verarbeitung Daten gegenüber anderen Personen und Unternehmen (Auftragsverarbeitern, gemeinsam Verantwortlichen oder Dritten) offenbaren, sie an diese übermitteln oder ihnen sonst Zugriff auf die Daten gewähren, erfolgt dies nur auf Grundlage einer gesetzlichen Erlaubnis (z.B. wenn eine Übermittlung der Daten an Dritte, wie an Zahlungsdienstleister, zur Vertragserfüllung erforderlich ist), Nutzer eingewilligt haben, eine rechtliche Verpflichtung dies vorsieht oder auf Grundlage unserer berechtigten Interessen (z.B. beim Einsatz von Beauftragten, Webhostern, etc.).

Rechte der betroffenen Personen

Sie haben das Recht, eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob betreffende Daten verarbeitet werden und auf Auskunft über diese Daten sowie auf weitere Informationen und Kopie der Daten entsprechend den gesetzlichen Vorgaben.

Sie haben entsprechend. den gesetzlichen Vorgaben das Recht, die Vervollständigung der Sie betreffenden Daten oder die Berichtigung der Sie betreffenden unrichtigen Daten zu verlangen.

Sie haben nach Maßgabe der gesetzlichen Vorgaben das Recht zu verlangen, dass betreffende Daten unverzüglich gelöscht werden, bzw. alternativ nach Maßgabe der gesetzlichen Vorgaben eine Einschränkung der Verarbeitung der Daten zu verlangen.

Sie haben das Recht zu verlangen, dass die Sie betreffenden Daten, die Sie uns bereitgestellt haben nach Maßgabe der gesetzlichen Vorgaben zu erhalten und deren Übermittlung an andere Verantwortliche zu fordern.

Sie haben ferner nach Maßgabe der gesetzlichen Vorgaben das Recht, eine Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde einzureichen.

 

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, erteilte Einwilligungen mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen

Widerspruchsrecht

Sie können der künftigen Verarbeitung der Sie betreffenden Daten nach Maßgabe der gesetzlichen Vorgaben jederzeit widersprechen. Der Widerspruch kann insbesondere gegen die Verarbeitung für Zwecke der Direktwerbung erfolgen.

Cookies und Widerspruchsrecht bei Direktwerbung

Als „Cookies“ werden kleine Dateien bezeichnet, die auf Rechnern der Nutzer gespeichert werden. Innerhalb der Cookies können unterschiedliche Angaben gespeichert werden. Ein Cookie dient primär dazu, die Angaben zu einem Nutzer (bzw. dem Gerät auf dem das Cookie gespeichert ist) während oder auch nach seinem Besuch innerhalb eines Onlineangebotes zu speichern. Als temporäre Cookies, bzw. „Session-Cookies“ oder „transiente Cookies“, werden Cookies bezeichnet, die gelöscht werden, nachdem ein Nutzer ein Onlineangebot verlässt und seinen Browser schließt. In einem solchen Cookie kann z.B. der Inhalt eines Warenkorbs in einem Onlineshop oder ein Login-Status gespeichert werden. Als „permanent“ oder „persistent“ werden Cookies bezeichnet, die auch nach dem Schließen des Browsers gespeichert bleiben. So kann z.B. der Login-Status gespeichert werden, wenn die Nutzer diese nach mehreren Tagen aufsuchen. Ebenso können in einem solchen Cookie die Interessen der Nutzer gespeichert werden, die für Reichweitenmessung oder Marketingzwecke verwendet werden. Als „Third-Party-Cookie“ werden Cookies bezeichnet, die von anderen Anbietern als dem Verantwortlichen, der das Onlineangebot betreibt, angeboten werden (andernfalls, wenn es nur dessen Cookies sind spricht man von „First-Party Cookies“).

Wir können temporäre und permanente Cookies einsetzen und klären hierüber im Rahmen unserer Datenschutzerklärung auf.

Falls die Nutzer nicht möchten, dass Cookies auf ihrem Rechner gespeichert werden, werden sie gebeten die entsprechende Option in den Systemeinstellungen ihres Browsers zu deaktivieren. Gespeicherte Cookies können in den Systemeinstellungen des Browsers gelöscht werden. Der Ausschluss von Cookies kann zu Funktionseinschränkungen dieses Onlineangebotes führen.

Des Weiteren kann die Speicherung von Cookies mittels deren Abschaltung in den Einstellungen des Browsers erreicht werden. Bitte beachten Sie, dass dann gegebenenfalls nicht alle Funktionen dieses Onlineangebotes genutzt werden können.

 

Löschung von Daten

Die von uns verarbeiteten Daten werden nach Maßgabe der gesetzlichen Vorgaben gelöscht oder in ihrer Verarbeitung eingeschränkt. Sofern nicht im Rahmen dieser Datenschutzerklärung ausdrücklich angegeben, werden die bei uns gespeicherten Daten gelöscht, sobald sie für ihre Zweckbestimmung nicht mehr erforderlich sind und der Löschung keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen.

Sofern die Daten nicht gelöscht werden, weil sie für andere und gesetzlich zulässige Zwecke erforderlich sind, wird deren Verarbeitung eingeschränkt. D.h. die Daten werden gesperrt und nicht für andere Zwecke verarbeitet. Das gilt z.B. für Daten, die aus handels- oder steuerrechtlichen Gründen aufbewahrt werden müssen.

Änderungen und Aktualisierungen der Datenschutzerklärung

Wir bitten Sie sich regelmäßig über den Inhalt unserer Datenschutzerklärung zu informieren. Wir passen die Datenschutzerklärung an, sobald die Änderungen der von uns durchgeführten Datenverarbeitungen dies erforderlich machen. Wir informieren Sie, sobald durch die Änderungen eine Mitwirkungshandlung Ihrerseits (z.B. Einwilligung) oder eine sonstige individuelle Benachrichtigung erforderlich wird.

Wir offenbaren oder übermitteln hierbei Daten an die Finanzverwaltung, Berater, wie z.B., Steuerberater oder Wirtschaftsprüfer sowie weitere Gebührenstellen und Zahlungsdienstleister.

Ferner speichern wir auf Grundlage unserer betriebswirtschaftlichen Interessen Angaben zu Lieferanten, Veranstaltern und sonstigen Geschäftspartnern, z.B. zwecks späterer Kontaktaufnahme. Diese mehrheitlich unternehmensbezogenen Daten, speichern wir grundsätzlich dauerhaft.

Erbringung unserer satzungs- und geschäftsgemäßen Leistungen

Wir verarbeiten die Daten unserer Mitglieder, Unterstützer, Interessenten, Kunden oder sonstiger Personen entsprechend Art. 6 Abs. 1 lit. b. DSGVO, sofern wir ihnen gegenüber vertraglichen Leistungen anbieten oder im Rahmen bestehender geschäftlicher Beziehung, z.B. gegenüber Mitgliedern, tätig werden oder selbst Empfänger von Leistungen und Zuwendungen sind. Im Übrigen verarbeiten wir die Daten betroffener Personen gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO auf Grundlage unserer berechtigten Interessen, z.B. wenn es sich um administrative Aufgaben oder Öffentlichkeitsarbeit handelt.

Die hierbei verarbeiteten Daten, die Art, der Umfang und der Zweck und die Erforderlichkeit ihrer Verarbeitung bestimmen sich nach dem zugrundeliegenden Vertragsverhältnis. Dazu gehören grundsätzlich Bestands- und Stammdaten der Personen (z.B., Name, Adresse, etc.), als auch die Kontaktdaten (z.B., E-Mailadresse, Telefon, etc.), die Vertragsdaten (z.B., in Anspruch genommene Leistungen, mitgeteilte Inhalte und Informationen, Namen von Kontaktpersonen) und sofern wir zahlungspflichtige Leistungen oder Produkte anbieten, Zahlungsdaten (z.B., Bankverbindung, Zahlungshistorie, etc.).

Wir löschen Daten, die zur Erbringung unserer satzungs- und geschäftsmäßigen Zwecke nicht mehr erforderlich sind. Dies bestimmt sich entsprechend der jeweiligen Aufgaben und vertraglichen Beziehungen. Im Fall geschäftlicher Verarbeitung bewahren wir die Daten so lange auf, wie sie zur Geschäftsabwicklung, als auch im Hinblick auf etwaige Gewährleistungs- oder Haftungspflichten relevant sein können. Die Erforderlichkeit der Aufbewahrung der Daten wird alle drei Jahre überprüft; im Übrigen gelten die gesetzlichen Aufbewahrungspflichten.

 

Kontaktaufnahme

Bei der Kontaktaufnahme mit uns (z.B. per Kontaktformular, E-Mail, Telefon oder via sozialer Medien) werden die Angaben des Nutzers zur Bearbeitung der Kontaktanfrage und deren Abwicklung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. b. (im Rahmen vertraglicher-/vorvertraglicher Beziehungen),  Art. 6 Abs. 1 lit. f. (andere Anfragen) DSGVO verarbeitet. Die Angaben der Nutzer können in einem Customer-Relationship-Management System ("CRM System") oder vergleichbarer Anfragenorganisation gespeichert werden.

Wir löschen die Anfragen, sofern diese nicht mehr erforderlich sind. Wir überprüfen die Erforderlichkeit alle zwei Jahre; Ferner gelten die gesetzlichen Archivierungspflichten.

Newsletter

Mit den nachfolgenden Hinweisen informieren wir Sie über die Inhalte unseres Newsletters sowie das Anmelde-, Versand- und das statistische Auswertungsverfahren sowie Ihre Widerspruchsrechte auf. Indem Sie unseren Newsletter abonnieren, erklären Sie sich mit dem Empfang und den beschriebenen Verfahren einverstanden.

Inhalt des Newsletters:

Wir versenden Newsletter, E-Mails und weitere elektronische Benachrichtigungen mit werblichen Informationen (nachfolgend „Newsletter“) nur mit der Einwilligung der Empfänger oder einer gesetzlichen Erlaubnis. Sofern im Rahmen einer Anmeldung zum Newsletter dessen Inhalte konkret umschrieben werden, sind sie für die Einwilligung der Nutzer maßgeblich. Im Übrigen enthalten unsere Newsletter Informationen zu unseren Leistungen und uns.

Double-Opt-In und Protokollierung:

Die Anmeldung zu unserem Newsletter erfolgt in einem sog. Double-Opt-In-Verfahren. D.h. Sie erhalten nach der Anmeldung eine E-Mail, in der Sie um die Bestätigung Ihrer Anmeldung gebeten werden. Diese Bestätigung ist notwendig, damit sich niemand mit fremden E-Mailadressen anmelden kann. Die Anmeldungen zum Newsletter werden protokolliert, um den Anmeldeprozess entsprechend den rechtlichen Anforderungen nachweisen zu können. Hierzu gehört die Speicherung des Anmelde- und des Bestätigungszeitpunkts, als auch der IP-Adresse. Ebenso werden die Änderungen Ihrer bei dem Versanddienstleister gespeicherten Daten protokolliert.

Anmeldedaten:

 Um sich für den Newsletter anzumelden, reicht es aus, wenn Sie Ihre E-Mailadresse angeben. Optional bitten wir Sie einen Namen, zwecks persönlicher Ansprache im Newsletters anzugeben.

Der Versand des Newsletters und die mit ihm verbundene Erfolgsmessung erfolgen auf Grundlage einer Einwilligung der Empfänger gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a, Art. 7 DSGVO i.V.m § 7 Abs. 2 Nr. 3 UWG oder falls eine Einwilligung nicht erforderlich ist, auf Grundlage unserer berechtigten Interessen am Direktmarketing gem. Art. 6 Abs. 1 lt. f. DSGVO i.V.m. § 7 Abs. 3 UWG.

Die Protokollierung des Anmeldeverfahrens erfolgt auf Grundlage unserer berechtigten Interessen gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Unser Interesse richtet sich auf den Einsatz eines nutzerfreundlichen sowie sicheren Newslettersystems, das sowohl unseren geschäftlichen Interessen dient, als auch den Erwartungen der Nutzer entspricht und uns ferner den Nachweis von Einwilligungen erlaubt.

Kündigung/Widerruf:

Sie können den Empfang unseres Newsletters jederzeit kündigen, d.h. Ihre Einwilligungen widerrufen. Einen Link zur Kündigung des Newsletters finden Sie am Ende eines jeden Newsletters. Wir können die ausgetragenen E-Mailadressen bis zu drei Jahren auf Grundlage unserer berechtigten Interessen speichern bevor wir sie löschen, um eine ehemals gegebene Einwilligung nachweisen zu können. Die Verarbeitung dieser Daten wird auf den Zweck einer möglichen Abwehr von Ansprüchen beschränkt. Ein individueller Löschungsantrag ist jederzeit möglich, sofern zugleich das ehemalige Bestehen einer Einwilligung bestätigt wird.

Erhebung von Zugriffsdaten und Logfiles

Wir, bzw. unser Hostinganbieter, erhebt auf Grundlage unserer berechtigten Interessen im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO Daten über jeden Zugriff auf den Server, auf dem sich dieser Dienst befindet (sogenannte Serverlogfiles). Zu den Zugriffsdaten gehören Name der abgerufenen Webseite, Datei, Datum und Uhrzeit des Abrufs, übertragene Datenmenge, Meldung über erfolgreichen Abruf, Browsertyp nebst Version, das Betriebssystem des Nutzers, Referrer URL (die zuvor besuchte Seite), IP-Adresse und der anfragende Provider.<

Logfile-Informationen werden aus Sicherheitsgründen (z.B. zur Aufklärung von Missbrauchs- oder Betrugshandlungen) für die Dauer von maximal 7 Tagen gespeichert und danach gelöscht. Daten, deren weitere Aufbewahrung zu Beweiszwecken erforderlich ist, sind bis zur endgültigen Klärung des jeweiligen Vorfalls von der Löschung ausgenommen.

Onlinepräsenzen in sozialen Medien

Wir unterhalten Onlinepräsenzen innerhalb sozialer Netzwerke und Plattformen, um mit den dort aktiven Kunden, Interessenten und Nutzern kommunizieren und sie dort über unsere Leistungen informieren zu können.

Wir weisen darauf hin, dass dabei Daten der Nutzer außerhalb des Raumes der Europäischen Union verarbeitet werden können. Hierdurch können sich für die Nutzer Risiken ergeben, weil so z.B. die Durchsetzung der Rechte der Nutzer erschwert werden könnte. Im Hinblick auf US-Anbieter die unter dem Privacy-Shield zertifiziert sind, weisen wir darauf hin, dass sie sich damit verpflichten, die Datenschutzstandards der EU einzuhalten.

Ferner werden die Daten der Nutzer im Regelfall für Marktforschungs- und Werbezwecke verarbeitet. So können z.B. aus dem Nutzungsverhalten und sich daraus ergebenden Interessen der Nutzer Nutzungsprofile erstellt werden. Die Nutzungsprofile können wiederum verwendet werden, um z.B. Werbeanzeigen innerhalb und außerhalb der Plattformen zu schalten, die mutmaßlich den Interessen der Nutzer entsprechen. Zu diesen Zwecken werden im Regelfall Cookies auf den Rechnern der Nutzer gespeichert, in denen das Nutzungsverhalten und die Interessen der Nutzer gespeichert werden. Ferner können in den Nutzungsprofilen auch Daten unabhängig der von den Nutzern verwendeten Geräte gespeichert werden (insbesondere wenn die Nutzer Mitglieder der jeweiligen Plattformen sind und bei diesen eingeloggt sind).

Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten der Nutzer erfolgt auf Grundlage unserer berechtigten Interessen an einer effektiven Information der Nutzer und Kommunikation mit den Nutzern gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO. Falls die Nutzer von den jeweiligen Anbietern der Plattformen um eine Einwilligung in die vorbeschriebene Datenverarbeitung gebeten werden, ist die Rechtsgrundlage der Verarbeitung Art. 6 Abs. 1 lit. a., Art. 7 DSGVO.

Für eine detaillierte Darstellung der jeweiligen Verarbeitungen und der Widerspruchsmöglichkeiten (Opt-Out), verweisen wir auf die Angaben der Anbieter.

Auch im Fall von Auskunftsanfragen und der Geltendmachung von Nutzerrechten, weisen wir darauf hin, dass diese am effektivsten bei den Anbietern geltend gemacht werden können. Nur die Anbieter haben jeweils Zugriff auf die Daten der Nutzer und können direkt entsprechende Maßnahmen ergreifen und Auskünfte geben. Sollten Sie dennoch Hilfe benötigen, dann können Sie sich an uns wenden.

Einbindung von Diensten und Inhalten Dritter

Wir setzen innerhalb unseres Onlineangebotes auf Grundlage unserer berechtigten Interessen (d.h. Interesse an der Analyse, Optimierung und wirtschaftlichem Betrieb unseres Onlineangebotes im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO) Inhalts- oder Serviceangebote von Drittanbietern ein, um deren Inhalte und Services, wie z.B. Videos oder Schriftarten einzubinden (nachfolgend einheitlich bezeichnet als “Inhalte”).

Dies setzt immer voraus, dass die Drittanbieter dieser Inhalte, die IP-Adresse der Nutzer wahrnehmen, da sie ohne die IP-Adresse die Inhalte nicht an deren Browser senden könnten. Die IP-Adresse ist damit für die Darstellung dieser Inhalte erforderlich. Wir bemühen uns nur solche Inhalte zu verwenden, deren jeweilige Anbieter die IP-Adresse lediglich zur Auslieferung der Inhalte verwenden. Drittanbieter können ferner so genannte Pixel-Tags (unsichtbare Grafiken, auch als "Web Beacons" bezeichnet) für statistische oder Marketingzwecke verwenden. Durch die "Pixel-Tags" können Informationen, wie der Besucherverkehr auf den Seiten dieser Website ausgewertet werden. Die pseudonymen Informationen können ferner in Cookies auf dem Gerät der Nutzer gespeichert werden und unter anderem technische Informationen zum Browser und Betriebssystem, verweisende Webseiten, Besuchszeit sowie weitere Angaben zur Nutzung unseres Onlineangebotes enthalten, als auch mit solchen Informationen aus anderen Quellen verbunden werden.

Wir binden die Videos der Plattform “YouTube” des Anbieters Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland, ein.

 

Mitgliederversammlung 2018

Einladung zur außerordentichen Mitgliederversammlung 2018
am Freitag, den 28.September 2018 um 19:30 Uhr in Benter's Schlemmerdeel (Saal), in Vechelde

Tagesordung

 

Mitgliederversammlung 2018

Am 20. April hielt der MTV Vechelde seine Mitgliederversammlung des Jubiläumsjahres 2018 im Bürgerzentrum Vechelde ab. Bedingt durch das hervorragende Wetter, konnte der MTV Vorstand leider nicht so viele Mitglieder wie im Vorjahr begrüßen.

Nach der Begrüßung und einer Schweigeminute für die verstorbenen Mitglieder des MTV, begannen Schriftführerin Julia Wittekopf und der Vorsitzende Jochen Schmidt damit, die Ehrungen vorzunehmen. Neben langjährigen Mitgliedschaften wurden auch besondere Verdienste um den Verein mit einer Ehrung gewürdigt. Als Abteilung des Jahres wurde das Organisations-Team der MTV Skifreizeit geehrt, welches seit 2003 unermüdlich jedes Jahr eine Skireise für bis zu 70 Personen organisiert hatte. Jetzt, nach 15 Jahren ist leider Schluss. Jochen Schmidt, der selber passionierter Skifahrer ist und Teilnehmer der Skifreizeit war, sprach Dennis Malkowski, Lars Tüpker, Bernhard Stephan, Gunnar Zanssen, Hendrik von Appen und Alexander Block für die vielen tollen Jahre und die hervorragende Organisation seinen Dank aus und überreichte dem Team kleine Präsente.

Grund zur Freude hatte die Versammlung dann während des Berichts der Kassenwarte Frank Thiemann und seines Stellvertreters Bernhard Stephan. Aufgrund der gesunden wirtschaftlichen Situation des Vereins, brauchen die Beiträge auch in diesem Jahr nicht angehoben werden. Da auch die Kassenprüfer die gute Arbeit der Kassenwarte bestätigen konnten wurde der Vorstand auf Antrag von Hans-Hermann Beyer durch die Versammlung entlastet. Nachdem Bernhard Stephan den Haushaltsplan für 2018 vorgestellt hatte und die Mitglieder diesen bestätigt hatten, berichtete Sportwart Christian Dube über die Situation in den Abteilungen des mit über 1400 Mitgliedern zweitgrößten Vereins des Landkreises.

Im Bereich Leichtathletik wurde Melissa Ullner Bezirksmeisterin und gehört nun dem Nidersachsenkader an. Auch die Badmintonsparte konnte wieder zahlreiche Erfolge feiern. Sowohl bei den Junioren konnten unter Anderem durch Annika Borchard, Hanna Moses und Charlotta Reckleben Landesmeistertitel und weitere überregionale Erfolge, wie die Teilnahme an Norddeutschen und deutschen Meisterschaften erreicht werden. Ebenso erfolgreich zeigen sich die Senioren. Besonders Henning Zanssen und Dietmar Unser erzielten in ihren Altersklassen bedeutende Erfolge auf deutscher Ebene. Selbstverständlich durfte sich auch die größte Sparte des MTV wieder über sportliche Erfolge freuen. Neben dem Gewinn des Bezirksmeistertitels durch die Mannschaft im Kürturnen konnten sich Stella Klasen und Lea Glandorff über den Titel in Einzeldisziplinen freuen. Zudem betonte Dube wie wichtig die Leistung der zahlreichen Übunsleiterinnen und Übungsleiter des MTV Vechelde für das Vereinsleben ist und dankte allen für ihren unermüdlichen Einsatz.

Zum Ende der Versammlung informierte Jochen Schmidt die Versammlung darüber, dass es voraussichtlich in diesem Jahr noch eine außerordentliche Mitgliederversammlung geben wird. Aktuell beschäftigt sich hierzu eine Planungsgruppe des Vorstands mit der Sanierungsplanung des bisherigen MTV Tennisheims. Dieses soll durch entsprechende Maßnahmen baulich instand gesetzt werden und in Zukunft für alle Abteilungen des MTV Vechelde nutzbar sein.

Zum Abschluss wies Jochen Schmidt auf den neuen Online-Fanshop hin welcher über die Website des MTV Vechelde zu erreichen ist. Abschließend wurde begleitet von Uwe Riske mit seinem Akkordeon, noch das MTV-Lied geschmettert, welches die Tänzerinnen um Claudia Krebs gedichtet haben.

 

 Das Protokoll kann über die Geschäftsstelle angefordert werden.

125 jähriges Jubiläum - Veranstaltungen im Jubiläumsjahr 2018

Jazz-Frühschoppen
Kommers und Fotoausstellung
am 13. Januar 2018
Einlass: 10.30 Uhr – Beginn: 11.00 Uhr, im Bürgerzentrum Vechelde


MTV-Nachmittag für Junggebliebene
am 24. Februar 2018
um 15.00 Uhr, im Bürgerzentrum Vechelde


MTV Mitgliederversammlung
am 20. April 2018
um 19.30 Uhr, im Bürgerzentrum Vechelde


Sporttag
am 2. Juni 2018
in Sporthalle 1 und 2, sowie auf dem Sportplatz


Badminton-Turnier „Herzog-Ferdinand Pokal”
vom 29. Juni bis 1. Juli 2018
in Sporthalle 1 und 2, Berliner Straße


Volleyball-Turniere
vom 10. bis 12. August und vom 17. bis 19. August 2018
in Sporthalle 1 und 2, Berliner Straße


Handball-Turnier
vom 25. bis 26. August 2018
in Sporthalle 1 und 2, Berliner Straße


Basketball-Turnier
vom 1. bis 2. September 2018
in Sporthalle 2, Berliner Straße


14. Gemeinde-Staffellauf
am 23. September 2018
um 11.00 Uhr – Start und Ziel auf dem Sportplatz des SV Arminia Vechelde


MTV-Jubiläums-Party
am 20. Oktober 2018
um 19.00 Uhr, im Bürgerzentrum Vechelde


Turn- und Tanzshow
am 4. November 2018
um 15.30 Uhr, in der Sporthalle 1, Berliner Straße

Gemeindestaffellauf

Anmeldeformular

Flyer

Streckenplan

 

Vorwort.

 

Der Gemeindestaffellauf ist eine Veranstaltung, die sich zum Ziel gesetzt hat, möglichst viele Einwohner der Gemeinde Vechelde zu einer gemeinschaftsfördernden sportlichen Aktivität zu ermuntern. Dabei steht keineswegs eine sportliche Höchstleistung, sondern vielmehr die Freude und der Spaß an einer körperlichen Betätigung im Vordergrund.

Der Staffellauf führt durch alle 17 Ortsteile der Gemeinde und soll sie symbolisch sportlich verbinden.

Erstrebenswert ist daher eine Teilnahme von mindestens einer Mannschaft aus jedem Ortsteil.

Der Gemeindestaffellauf wurde 1993, aus Anlaß der 100-Jahr-Feier des MTV Vechelde, ins Leben gerufen und findet seit 1994 im zweijährigen Rhythmus statt. Als federführender Verein ist der MTV Vechelde bemüht, die Veranstaltung auf eine breite Basis zusammen mit anderen Sportvereinen zu stellen.

In diesem Jahr richtet der MTV Vechelde gemeinsam mit dem SV Arminia Vechelde den Staffellauf aus. Start und Ziel ist das Arminenheim in Vechelde.

 

Veranstalter/Ausrichter.

 

Veranstalter des 14. Gemeindestaffellaufs ist die Gemeinde Vechelde. Ausrichter sind der MTV Vechelde und der SV Arminia Vechelde. Die Schirmherrschaft hat der Bürgermeister der Gemeinde Vechelde, Herr Ralf Werner, übernommen.

 

Teilnahmevoraussetzungen.

Eine Mannschaft besteht aus 17 Läufern. Die Läufer müssen nicht unbedingt alle aus der Gemeinde Vechelde stammen. Da die Entfernungen (siehe Streckenverlauf) von Ort zu Ort sehr unterschiedlich ausfallen und nicht der Wettkampfcharakter im Vordergrund steht, dürfte für fast jeden zwischen 8 und 80 Jahren eine passende Strecke zur Verfügung stehen.

Eine Mannschaft kann sich bilden aus einer Firma, einem Verein, einer Abteilung eines Vereins, einer Schule, einer Schulklasse, einer Straßengemeinschaft, aus Ortsteilen oder einem irgendwie zusammengestelltem Team.

Sollte es bei der Anzahl von 17 Läufern Probleme geben, kann der Ausrichter sicherlich weiterhelfen.

 

Durchführung.

Der Lauf findet am Sonntag, den 23. September 2018, statt.

Start und Ziel ist das Vereinsheim des SV Arminia Vechelde.

Jedes Team entscheidet selber darüber, welcher Läufer(in) welche Teilstrecke zu absolvieren hat. 

Der Start des ersten Läufers erfolgt um 11.00 Uhr. Die letzten Läufer jeder Mannschaft werden erfahrungsgemäß zwischen  14.00 Uhr und 15.30 Uhr eintreffen.

Die Siegerehrung beginnt daher zwischen 15.30 Uhr und 16.00 Uhr.

 

Im Anschluss an die Siegerehrung möchten wir mit allen Teilnehmern, Interessierten und Freunden feiern.

 

Anmeldungen

Anmeldungen mit namentlicher Nennung der voraussichtlichen Läufer und des Mannschaftsführers sind möglichst bis Ende August, spätestens bis zum 9.9.2018 dem Ausrichter schriftlich bekanntzugeben (an Werner Fritzsche, Akazienweg 3b, 38159 Vechelde, Tel.: 05302/4814   oder bei der Geschäftsstelle des MTV Vechelde, Sabine Thiemann, Fichtenweg 6b, 38159 Vechelde, Tel.: 05302/901616) . Die email-Adresse des MTV Vechelde ist   Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!  .

 

Die Startgebühr beträgt pro Mannschaft 45,00 Euro. Sie ist bis zum 9.9.2018 auf das Konto

DE35 2709 2555 3517 5796 12  zu überweisen.

 

Wünschenswert, aber keine Verpflichtung, wäre eine möglichst einheitliche Kleidung. Dem Einfallsreichtum sind keine Grenzen gesetzt.

 

Fahrdienst.

Für die Beförderung und die Staffelübergabe an den jeweils nächsten Läufer sind die Mannschaften selbst verantwortlich.

 

Verpflegung.

Für die Getränke an den Wechselstellen haben die Mannschaften selbst zu sorgen.

 

Streckenverlauf.

Die Strecke selbst ist sehr deutlich durch weiße Pfeile markiert (Wechselstellen mit einem W), so dass sich keiner verlaufen kann.

 

Streckensicherung und Funkdienst.

Polizei und Feuerwehren der Gemeinde Vechelde.

 

Erste Hilfe.

Deutsches Rotes Kreuz Vechelde.

 

Der Veranstalter und der Ausrichter übernehmen keine Haftung für abhanden gekommene Geräte und Gegenstände, Diebstähle oder andere Schäden jeglicher Art.

 

Wichtig.

Bei der Benutzung öffentlicher Verkehrswege hat der fließende Verkehr Vorrang vor den Läufern und Mannschaftsbegleitern.

 

Den Anweisungen der Polizei und der Feuerwehr ist  unbedingt  Folge zu leisten.

Die Nichtbeachtung der Anweisungen kann zur Disqualifikation einer Mannschaft führen.

Es gilt die Straßenverkehrsordnung.

Weitere Informationen sind erhältlich bei Werner Fritzsche (Akazienweg 3b, Tel.: 05302/4814),  Jochen Schmidt (Modersohn-Becker-Ring 23, Tel.:0160/94465852) oder Sabine Thiemann  (Fichtenweg 6b, Tel.: 05302/901616).

 

Weitere Hinweise.

 

Um den Ablauf reibungslos zu gestalten, haben wir noch folgende Hinweise und Informationen :

 

Die Läufer müssen rechtzeitig an den Wechselstellen sein (als Anhaltspunkt dienen die Wechselzeiträume, die in der Laufstreckenbeschreibung angegeben sind).

Startläufer und Mannschaftsführer bitte bis spätestens um 10.30 Uhr am Start (Sportheim des SV Arminia Vechelde) einfinden.

Alle Mannschaften werden bei der Siegerehrung photographiert und können auf der Homepage des MTV Vechelde eingesehen und heruntergeladen werden (mtv-vechelde.de).

Es werden direkt am Start wahrscheinlich nicht genügend Parkplätze zur Verfügung stehen. Deshalb empfehlen wir, in der Nähe des Sportplatzes zu parken.

Nach dem Start in Richtung Sonnenberg bitte vorsichtig fahren, da gleichzeitig sehr viele Autofahrer losfahren werden.

Es gibt drei Strecken über 4 km. Bitte dort nur erfahrene Läufer einsetzen.

Bitte die Läufer über den Inhalt dieses Schreibens informieren.

 

Wir wünschen allen Mannschaften viel Erfolg, Freude und Spaß an der Teilnahme.