Home

Kreismeisterschaft 2018 MTV Vechelde dominiert die Qualifikationswettkämpfe des Turnkreises (24.02.2018)

In heimischer Halle konnten die Vechelder Turnerinnen während der Wettkämpfe die Konkurrentinnen gut auf Distanz halten und stellten am Ende die Sieger in 5 von 6 Wettkampfklassen.

Pflichtübungen:

An dem Schwebebalken starteten die jüngsten Mädchen in der P5. Für alle Mädchen war es die erste Einzelmeisterschaft mit einer möglichen Qualifikation zum Bezirk. Die Mädchen des MTV Vechelde turnten gute Übungen am Balken. Doch am Sprung und Reck zogen dann die beiden Vechelder Mädchen Pia Pluto und Maja Cwolek mit fast perfekten Übungen an der Konkurrenz vorbei und sicherten sich damit die Plätze 1 und 2. Ihre Teamkameradinnen Emelie Gaida, Pia Samland und Amelie Bienick erzielten die Plätze 4, 9 und 11.

Ähnlich spannend ging es in einem Jahrgang höher, der P6, zu: Die beiden Vechelderinnen spulten ihre Übungen wie ein Uhrwerk ab, erlaubten sich kaum einen Fehler und kassierten eine Höchstwertung nach der anderen. Kreimeisterin wurde die Vechelderin Beeke Weber. Ihre Teamkamerdin Emilie sicherte sich den Vizemeistertitel.

Siegerin in der P6-8 wurde die Vechelderin Mare Siedentopf, die insbesondere am Reck und am Balken traumhafte Übungen zeigte. Auch ihre Vereinskameradinnen Joline Sukopp (Platz 2), Lara Graupner (Platz 3) und Leonie Michelmann (Platz 4) sicherten sich mit tollen Übungen die Tickets für die Bezirksmeisterschaft. In der P7-9 erturnte sich Celine Crasser den 1. Platz.

Kürübungen:

Bereits zu Wettkampfbeginn knisterte die Stimmung in dem Kürrwettkampf LK3 der 14 bis 17-jährigen, da man sich hier nicht nur zum Bezirk, sondern anschließend auch noch zu den Landesmeisterschaften qualifizieren konnte. In dieser Wettkampfklasse gingen insgesamt 14 Turnerinnen an den Start. Gegen die geballte Power und Eleganz, mit der die 6 Vechelderinnen ihre Übungen darboten, hatten die Gäste kaum eine Chance. An allen Geräten turnten besonders Stella Klasen und Lea Glandorff höchste Schwierigkeiten, was sich in hohen Ausgangswerten auswirkte. Gepaart mit einer fast perfekten Ausführung ergab das unweigerlich Höchstnoten, die ganz oben aufs Treppchen führten und das Publikum zu viel Beifall hinreißen ließ. Der MTV Vechelde erzielte am Ende des Tages die Plätze 1-5 und sicherte sich somit 5 Plätze für die Bezirksmeisterschaft. Kreismeisterin wurde Stella Klasen. Lea Glandorff erzielte Platz 2, Ineke Weber Platz 3, Carina Glandorff Platz 4 und Marnie Heine Platz 5. Auch Maila Grotjahn konnte insbesondere am Boden mit ihrer neuen Kür glänzen. Sie erreichte den 14. Platz.

                          Kreismeisterin Stella Klasen in der LK 3

 

 

Weiterlesen: Kreismeisterschaft 2018 MTV Vechelde dominiert die Qualifikationswettkämpfe des Turnkreises (24.02.2018)