Badminton

Startseite 5 Sportarten 5 Badminton

Badminton

Willkommen in der Badminton-Abteilung des MTV Vechelde! Hier findest Du alles, was Dein Badminton-Herz begehrt, egal ob Du Anfänger oder fortgeschrittener Spieler bist. Wir bieten Dir eine lebendige Gemeinschaft, in der Du Deine Fähigkeiten entwickeln und Deine Leidenschaft für den Sport teilen kannst.

Für unsere jüngeren Mitglieder gibt es eine engagierte Jugendgruppe, in der Kinder und Jugendliche unter fachkundiger Anleitung die Grundlagen des Badmintons erlernen und ihre Technik verbessern können. Das Schülertraining ist speziell darauf ausgerichtet, junge Talente zu fördern und sie spielerisch an den Wettkampfsport heranzuführen.

Auch Hobby-Spieler kommen bei uns voll auf ihre Kosten. Im Hobby-Training kannst Du in lockerer Atmosphäre spielen, Spaß haben und gleichzeitig Dein Spiel verbessern. Es ist der perfekte Ort, um neue Leute kennenzulernen und gemeinsam Spaß am Badminton zu haben. Für alle, die einfach nur spielen möchten, ohne am regulären Training teilzunehmen, bieten wir Zeiten für freies Spiel an. Hier kannst Du ohne festen Trainingsplan kommen und gehen, wie es Dir passt.

Alle unsere Aktivitäten finden in der Kreissporthalle II in Vechelde (Berliner Straße) statt. Diese Halle bietet ideale Bedingungen für Badminton und ist der Treffpunkt für unsere Badminton-Community. Komm vorbei und sei Teil unseres Teams!

Anmeldungen und Infos zum Herzog-Ferdinand-Pokal unter: www.herzog-ferdinand-pokal.de

Trainingsgruppen

Jugend-Leistungstraining
Wochentag Zeit Ort Übungsleiter
Montag 18:30 – 20:00 Uhr Kreissporthalle II in Vechelde, Schulhof Realschule Bernd Steinmann
Senioren-Leistungstraining
Wochentag Zeit Ort Übungsleiter
Montag 19:00 – 21:00 Uhr Kreissporthalle II in Vechelde, Schulhof Realschule Henning Zanssen
Senioren / Breitensport und Hobby
Wochentag Zeit Ort Übungsleiter
Montag

20:00 – 22:00 Uhr

Kreissporthalle II in Vechelde, Schulhof Realschule Stefan Juras / Christian Junge
Schüler / Jugend
Wochentag Zeit Ort Übungsleiter
Mittwoch 18:30 – 20:00 Uhr Kreissporthalle II in Vechelde, Schulhof Realschule Bernd Steinmann
Donnerstag 17:00 – 18:30 Uhr Kreissporthalle II in Vechelde, Schulhof Realschule Stefan Juras
Freitag 17:00 – 18:30 Uhr Kreissporthalle II in Vechelde, Schulhof Realschule Jörg Wittekopf / Simon Borchard
Freitag 17:00 – 18:30 Uhr Kreissporthalle II in Vechelde, Schulhof Realschule Stefan Juras / David Juras
Minis
Wochentag Zeit Ort Übungsleiter
Freitag 17:00 – 18:30 Uhr Kreissporthalle II in Vechelde, Schulhof Realschule Simon Borchard / Marion Steinmann
Senioren, freies Spiel
Wochentag Zeit Ort Übungsleiter
Freitag 18:30 – 22:00 Uhr Kreissporthalle II in Vechelde, Schulhof Realschule Stefan Juras

Kontakt

Hast Du Fragen zur Badminton-Abteilung des MTV Vechelde? Melde Dich gerne bei uns! Schreib uns eine E-Mail über das Kontaktformular, ruf uns an oder komm einfach bei einer unserer Trainingsgruppen vorbei. Wir freuen uns auf Dich und helfen Dir gerne weiter. 

Abteilungsleitung - Badminton
Name Position
Henning Zanssen Abteilungsleiter
Jörg Wittekopf Stellvertr. Abteilungsleiter
Björn Wirthsmann Sportlicher Leiter
Bernd Steinmann Stellvertr. sportlicher Leiter
Dr. Holger Haars Stellvertr. Jugendwart
Stefan Juras Jugendwart, Breitensportwart, Ballwart, Öffentlichkeitsarbeit & Pressewart
Simone Wirthsmann Protokollführerin
Lars Tüpker
Michael Borchard Stellvertr. Breitensportwart

Geschichte

Die Badmintonabteilung des MTV Vechelde wurde 1979 gegründet, als die zweite Großsporthalle in Vechelde erbaut wurde. Dies ermöglichte erstmals die Einführung von Badminton in der Region. Die Gründung ging einher mit einer Spielgemeinschaft zwischen MTV Vechelde und SV Arminia, eine Kooperation, die 18 Jahre lang bestand. Die erste Versammlung zog 40 Interessierte an und markierte den Startschuss für die Abteilung. Trotz anfänglicher Herausforderungen, wie fehlende Feldmarkierungen, die dank des Engagements von Gründungsmitgliedern überwunden wurden, erlebte die Abteilung einen raschen Aufstieg. Von Anfang an wurde Wert auf Jugendarbeit gelegt, was zum langfristigen Erfolg beitrug. Die Abteilung entwickelte sich zu einer der mitgliederstärksten in Niedersachsen und hat auch als Ausrichter großer Turniere einen Namen gemacht. Ihr Engagement in der Jugendarbeit und im Breitensport hat zu einer kontinuierlichen Förderung des Badmintonsports beigetragen.